Städtereise Stockholm – Schwedens schöne Hauptstadt besuchen

Die Hauptstadt Schwedens, Stockholm, ist mit 1,8 Millionen Einwohnern die größte Stadt in Skandinavien. Zudem verfügt Stockholm über eine sieben Jahrhunderte zurückreichende Besiedlungsgeschichte und weist seit dem Jahr 1643 die Residenz des Königs auf. Ebenso ist Stockholm das kulturelle Zentrum des Landes und beinhaltet auch den Sitz des schwedischen Parlaments bzw. der schwedischen Regierung.

schweden-stockholm

Auf Grund der kulturellen Gegebenheiten und der vielen Sehenswürdigkeiten gilt Stockholm auch als ideale Destination für eine Städtereise.

Wann ist die beste Jahreszeit für den Städtetrip nach Stockholm?

stockholm-kroneDie Stadt befindet sich in einer gemäßigten Klimazone. Das bedeutet, dass die Mitteltemperatur 6,6 Grad beträgt; die Niederschlagsmenge beträgt etwa 539 Millimeter. Mit durchschnittlich 17,5 Grad gilt der Juli als wärmster Monat; der Februar weist eine durchschnittliche Temperatur von -3 Grad auf, sodass er als kältester Monat des Jahres gilt. Aus diesem Grund ist es ratsam, dass ein Städteurlaub in Schweden zwischen Juni und August vollbracht wird.

Stockholm wird auch gerne “Venedig des Nordens” genannt. Das liegt daran, weil sich die schwedische Hauptstadt über 14 Insel ausbreitet. Aber Stockholm bietet auch den Sitz der Regierung und des Parlaments, ist gleichzeitig das Wirtschaftszentrum und vermarktet sich auch als Hauptstadt Skandinaviens. Mit einer Einwohnerzahl von 1,8 Millionen Schweden lebt ein Fünftel der schwedischen Bevölkerung in Stockholm. Wer etwa in Stockholm den Unterschied zwischen Göteborg und Stockholm wissen will, wird erfahren, dass “Stockholm eine Großstadt” ist und “Göteborg eine große Stadt”. Die schwedische Hauptstadt eignet sich perfekt für einen Kurztrip bzw. ein verlängertes Wochenende bzw. auch einen Sommerurlaub.

Es ist egal, ob man weltberühmte Museen ansehen möchte, den Vergnügungspark Gröna Lund oder auch luxuriöse Kaufhäuser betrachten möchte. Es wird – ganz egal, wie lange man in Stockholm bleibt – mit Sicherheit nicht langweilig werden. Neben Shopping Erlebnissen ist es auch ratsam, dass man die Badesachen einpackt. Denn in Stockholm gibt es auch die Möglichkeit auf dem Boot dem Großstadtdschungel zu entkommen – und eine Runde Schwimmen zu gehen.

Ob mit Flugzeug, Bahn oder Auto – alle Wege führen nach Stockholm

stockholmWer einen Städtetrip nach Stockholm plant, hat mit einer Flugreise die angenehmste Variante vor sich. Ob man aus Deutschland, der Schweiz oder Österreich kommt – es gibt dutzende Flughäfen, welche Direktflüge anbieten. Selbst in Stockholm gibt es zwei Flughäfen, die in der Nähe sind. So gibt es den Skavsta Airport und den Arlanda Airport. Am Arlanda Airport landen die Maschinen von Air Berlin, Austrian Airlines, SAS Scandinavian Airlines sowie auch die Norwegian Airlines wie die Lufthansa, Swiss und Tui Fly wie auch die Germanwings. Der Skavsta Airport ist ein reiner Flughafen für Ryan Air.

Wer aber die Landschaft genießen möchte, der wird nach Stockholm mit dem Zug reisen. Das ist seit der Eröffnung der Öresundbrücke möglich, welche zwischen Dänemark und Schweden gelegen ist und somit den Reiseverkehr eindeutig leichter gestaltet. Mit dem Zug ist es möglich, dass man aus Oslo, Kopenhagen bzw. Berlin nach Stockholm reist. Natürlich dauert die Zugreise weitaus länger als der Flug, der mit rund 2 Stunden beziffert ist.

Eine weitere Möglichkeit ist die Fahrt mit dem Bus. Neben dem Unternehmen Swebus Express verkehrt auch die Buslinie Eurolines zwischen den deutschen Städten und der schwedischen Hauptstadt. Wer hingegen eine besondere Anreise bevorzugt, der wird mit dem Kreuzfahrtschiff nach Schweden. Es gibt auch immer wieder Angebote, dass mit dem Flugzeug nach Stockholm geflogen wird und die Heimreise mit dem Kreuzfahrtsschiff angetreten wird. Eine weitere Möglichkeit, welche als Anreise geeignet ist, ist das Auto. Das einzige Problem, welches mit dem Auto auftritt ist die Tatsache, dass man in Stockholm keinen Parkplatz findet. Aber 25 Park & Ride Anlagen stehen zur Verfügung – denn einen gewöhnlichen Parkplatz in Stockholm zu finden grenzt an einem Wunder.

Sehenswürdigkeiten der Stadt

staedtereise-stockholmEs gibt einige Sehenswürdigkeiten wie Attraktionen, welche unbedingt besucht werden sollten, wenn man einen Urlaub in Stockholm verbringt. Es ist egal, ob die Stadt mit dem Auto, öffentlichen Verkehrsmitteln oder zu Fuß besichtigt wird – man wird mit Sicherheit ein Highlight nach dem anderen sehen. Stockholm bietet jede Menge Attraktionen und Sehenswürdigkeiten, sodass man mit Sicherheit nie Langeweile verspüren wird. Vor allem ist das Stadtbild von Stockholm durch die einmalige Architektur geprägt. Gerne wird Stockholm von Architekten und Kunstliebhabern besucht, welche in Stockholm mit Sicherheit nicht aus dem Staunen kommen werden.

Das Stadtgebiet von Stockholm ist mit dutzenden kleinen Parks besiedelt, was vor allem auch Naturfreunden gefallen wird. Aber weiters besteht Stockholm aus einigen Königsschlössern. Ob Gripsholm oder Drottningholm wie Mälarsee – es gibt dutzende Sehenswürdigkeiten, welche besichtigt werden sollten. Auch das Nordische Museum wie auch das Vasa Museum sind zwei typische Sehenswürdigkeiten für die schwedische Hauptstadt. Selbst das Junibacken, welches für Kinder geeignet ist, ist mit Sicherheit ein Ausflug wert. Wer zudem einen herrlichen Ausblick über die Stadt haben will, sollte sich auf die Fjällgatan wagen.

Eine weitere Sehenswürdigkeit ist das Skansen, das erste Freilichtmuseum der Welt, was ebenfalls dafür sorgt, dass die Großstadt kennengelernt wird. Auch das barocke königliche Schloss in Stockholm ist ein Touristenmagnet. Mit einer Fläche von 5000 m² und 5000 Gemälde sowie Skulpturen der schwedischen Kunst ist auch das Schloss in Stockholm mit Sicherheit eines der Highlights.

Die absoluten Highlights in Stockholm

  • Das Vasa Museum: Das Museum ist mit Sicherheit eines der bekanntesten Museen in Stockholm bzw. ganz Skandinavien. Im Vasa Museum befindet sich als Highlight ein hölzernes Kriegsschiff, welches bis zur Decke empor gebaut wurde und in einer dunklen Halle im Museumsinneren vorhanden ist
  • Drottningholm: Das Schloss der Königin bzw. das “Schwedische Versailles”, wie es immer wieder genannt wird, hat einige Namen und ist das noch am besten erhaltenste Schloss in Schweden, welches aus dem 17. Jahrhundert stammt.
  • Das Stadshuet: Das Rathaus, welches mit 8 Millionen Backsteinen gebaut wurde, wurde nach den Plänen von Ragnar Östberg in den Jahren 1911 bis 1923 errichtet. Heute ist es das ultimative Wahrzeichen der Stadt geworden.
  • Kungsträdgarden: Hier erlebt der Tourist den “Königskarten”. Dieser befindet sich hinter der Nationaloper am nördlichen Ufer und überzeugt mit seiner Farbenvielfalt.
  • Schloss Gripsholm: Das Schloss liegt gegenüber von Mariefred rund 60 km von Stockholm entfernt. Es gilt als Inbegriff der schwedischen Romantik.
  • Globen/Sky View: Ein Durchmesser von 110 Meter und eine Höhe von 85 Meter – das ist SkyView bzw. Globen. Das größte sphärische Gebäude der Welt ist mit Sicherheit einen Ausflug wert.

Weitere Tipps und Tricks für die Reise nach Stockholm

gasse-stockholmIn der schwedischen Hauptstadt gibt es dutzende Theater und auch Opernhäuser. So gibt es das Dramaten Theater, die Kungliga Operan sowie auch das Stadsteatern wie auch die Folkoperan. Aber nicht nur für die vielen Theater ist Stockholm bekannt. In der Hauptstadt gibt es auch zahlreiche Museen, welche vor allem für die Touristen als Highlight gelten. So gibt es in Stockholm das Historische Museum, das Naturhistorische Museum sowie das Ethnografische Museum, das Museum für Moderne Kunst wie auch das Reichsmuseum und Technische Museum. Ebenfalls gibt es das Vasa Museum bzw. auch das Seehistorische Museum.

Aber nicht nur Museen und Theater sind typisch für die Stadt – Stockholm ist auch begeistert von Sport. So gibt es das Olympiastadion Stockholm sowie die Globen Arena. Beide Stadien werden auch immer wieder für Konzertveranstaltungen genutzt. Stockholm ist auch fußballerisch aktiv, wobei erst drei Vereine aus Stockholm die schwedische Meisterschaft für sich entscheiden konnten.

Nachweis Fotos (von oben nach unten): © SergiyN – Fotolia.com, © Mikael Damkier – Fotolia.com, © ferrerilavarialiotti – Fotolia.com, © Oleksiy Mark – Fotolia.com, © Maksim Shebeko – Fotolia.com

Previous post:

Next post: