Schoko-Muffins ohne Ei

Rezept für Schoko-Muffins ohne Ei. Bestens geeignet für jede Party, egal ob groß oder klein.

schoko-muffinZutaten:

  • 3/4 Tasse Meh
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 1/2 Tasse Kakaopulver
  • 1/2 Tasse Margarine
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Tasse Apfelmus

Zubereitung:

  1. Mehl mit Zucker, Kakaopulver, Vanillezucker und Backpulver vermischen.
  2. Die Margarine im Wasserbad schmelzen und den Apfelmus unterrühren.
  3. Die Mehl-Kakaomischung in die Margarine-Apfelmusmasse nach und nach hineinsieben und gut verrühren bis es zu einem geschmeidigen Teig geworden ist.
  4. Den Teig in kleine Muffinförmchen geben. Dabei beachten, dass er nur bis zur Hälfte gefüllt werden sollte, da es wegen dem Backpulver sonst überquellt.
  5. Die Muffins bei 180° Umluft 15-20min backen.

Heiß mit Kirschkompott oder Schlagsahne mit Schokostreuseln servieren.

Rezept Kirschkompott

Zutaten:

  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 TL Zucker
  • Zimt

Zubereitung:

  1. Das Kirschglas leicht aufschrauben und das Kirschwasser in einen kleinen Topf rinnen lassen und aufkochen.
  2. In einem Kaffeebecher die Speisestärke mit 2 EL Wasser anrühren und in den Kirschsud geben und gut umrühren.
  3. Das Kirschwasser mit Zucker und Zimt würzen und weiterköcheln lassen, bis der Sud langsam dickflüssig wird und dabei öfters durchrühren.
  4. Topf von der Herplatte nehmen und die Hälfte der Kirschen in den Sud einrühren.

Fertig ist der Kirschkompott!

Tipps

Für vegane Muffins einfach die Margarine durch Soyamargarine ersetzen.

Für eine kleine Überraschung kann weisse Schokolade zerstückelt und in den Teig in der Muffinform eingedrückt werden. Dann einfach bei 150° eine halbe Stunde ausbacken lassen.

Oder man rührt Himmbeeren oder Kirschen unter, schmeckt beides hervoragend.

Quelle Foto: alexbruda

Previous post:

Next post: