Kurztrip zum Weihnachtsmarkt: Berlin und Dresden

Franz_Skarbina_Weihnachtsmarkt_Berlin

Wenn der Altweibersommer sich verabschiedet hat und nasses, graues Wetter Einzug hält, brauchen viele von uns einen Stimmungsaufheller. Doch dazu muss niemand in den Flieger steigen, wie http://www.kurzurlaubspezialist.com/ weiß. Zu dieser Jahreszeit gibt es attraktive Kurztrips in Deutschland, die denselben Effekt erfüllen. Interessante Weihnachtsmärkte warten auf Gäste. Ein Wochenendbesuch lohnt und tut der Seele gut. Weltbekannt und außergewöhnlich hochklassig sind die Märkte in Dresden und Berlin. Sie locken nicht nur mit ihrem eigenen Zauber, sondern zudem mit allem, was ihre berühmten Städte sonst noch zu bieten haben.

Der Striezelmarkt ist fast 600 Jahre alt

1434 fand der Dresdner Weihnachtsmarkt zum ersten Mal statt. Heute erinnert nichts mehr an seine bescheidenen Anfänge. Mehr als 200 Buden präsentieren den Gästen ihre Angebote – und die sind allesamt von besonderer Qualität. Nur ausgewählte Anbieter dürfen hier stehen und regionale Handwerkskunst oder kulinarische Spezialitäten verkaufen. Trotz der relativen Größe und der mehr als zwei Millionen Besucher jährlich bietet der Striezelmarkt eine Weihnachtsstimmung wie aus dem Bilderbuch. Hier stimmt einfach alles, ob es die angebotenen Waren, die aufwendige Dekoration oder das stimmungsvolle Beiprogramm ist. Der Markt liegt mitten im restaurierten Kern von Dresden und hat damit eine Kulisse, die in ein anderes Zeitalter versetzt.

Weihnachten am Gendarmenmarkt

Ein internationales Publikum besucht Jahr für Jahr den Gendarmenmarkt, um das besondere Flair dieses Weihnachtsmarktes zu genießen. Auch er begeistert durch seine liebevolle Gestaltung bei der nichts fehlt, um auch bei regnerischem Wetter echte Weihnachtsstimmung zu erzeugen. Doch das Rundherum ist speziell und entspricht damit genau dem Image der Stadt. Viel Kunst, Musik und Kultur wird geboten. Dazu gehören auch originelle und extravagante Performances, sodass ein bemerkenswertes Gesamterlebnis garantiert ist.

Bildnachweis: “Franz Skarbina Weihnachtsmarkt Berlin”. Licensed under Public Domain via Wikimedia Commons – https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Franz_Skarbina_Weihnachtsmarkt_Berlin.jpg#/media/File:Franz_Skarbina_Weihnachtsmarkt_Berlin.jpg

Previous post:

Next post: